HERZLICH WILLKOMMEN BEIM TURNERBUND BÖSPERDE 1896 E.V.

"1896-2021" 125 Jahre Turnerbund Bösperde

Einladung zur

 

 außerordentlichen

 

 Mitgliederversammlung

 

Liebes Mitglied,

 

der Vorstand des Turnerbund Bösperde e.V. lädt Dich mit Partner/in zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

 

am Freitag, den 18. November 2022

 

um 18.00 Uhr

 

in den blauen Salon der HBL-

Schützenhalle an der Bahnhofstraße in

 Bösperde.

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

 

1.   Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung.

2.   Ergänzung der Satzung um §15 Abteilungen.

3.   Verschiedenes.

 

Im Anschluss laden wir alle mit ihren Partnern zum

Grünkohlessen ein. Dazu gibt es Bratkartoffel

Mettwürstchen und Kassler. Für alle, die keinen

Grünkohl mögen, wird Wirsinggemüse gereicht.

Es wird ein Kostenanteil von € 12,00 erhoben.

Bitte meldet euch beim Übungsleiter oder unter

vorstand@tbboesperde.de bis zum 11.11.2022 an.

Das Faustballfeld des Turnerbund Bösperde war beim diesjährigen Bösperder Familienfest am Sonntag, den 28.08.2022  bestens besucht.

Beim Ausprobieren von Faustball und Discgolf hatten viele Kinder und Erwachsene eine Menge Spaß.

Für die Kleinsten gab es natürlich, die aus der Mutter und Kind Turngruppe bekannten Spieleparcous, die sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreuten. Da durfte natürlich defitiges vom Grill nicht fehlen.

Der TBB dankt den vielen Besuchern und freut sich schon auf das nächste Bösperder Familienfest in 2023.

 

 

 

WASSER MARSCH!!!!

 

heißt seit dem 12.07.2022

auf unserem Faustballfeld...

Der letzte Bauabschnitt der Beregnungsanlage ist abgeschlossen. Großer Dank gilt den Helfern der Faustballabteilung und des Ältestenrates, die bei der Installation der Pumpentechnik kräftig mit anpackten!

Die Vorbereitungen zum zweiten Bauabschnitt der Beregnungsanlage auf der Faustballanlage des TBB sind im vollen Gange, wie man sieht.Läuft weiterhin alles nach Plan, heißt es Anfang Mai: Wasser marsch!!!

Großer Dank gilt mal wieder den fleißigen Helfern der Faustballabteilung...

 

 

Liebe Tbbler aufgepasst...

da uns die Gesundheit unserer Vereinsmitglieder sehr am Herzen liegt, laden wir Euch zu einem „kostenlosen“ Gesundheitscheck in der Gesundheitspraxis-Menden, Olaf Preuss ein. Der Gesundheitscheck ist geeignet um echte umfangreiche Vorsorge zu betreiben. Der Check enthält Laborblutbild, EKG und Beratung. Es können Rückschlüsse auf eventuelle Risikofaktoren gezogen werden, um frühzeitig Behandlungsmaßnahmen einzuleiten. Je nach Ergebnis sollte eine Weiterbehandlung durch den Haus- oder Facharzt erfolgen.

 

Termine können online in der Gesundheitspraxis Menden unter „TBB-Gesundheitscheck“ vereinbart werden.

 

www.gesundheitspraxis-menden.de

 

 

 

Letztes großes Event anlässlich des 40jährigen Bestehens der Faustballabteilung des TBB im letzten Jahr.

Kurz vor der deutschen Faustball-Meisterschaft am 12./13.03.2022 in der Krollmann Arena in Hagen zeigt sich der Gastgeber TSV Hagen 1860 in sehr guter Verfassung und belegt den 2. Tabellenplatz in der Bundesliga Nord. Auch wenn das Hinspiel klar mit 5 zu 2 an die Volmestädter aus Hagen ging, sollte man die Armstorfer aus Niedersachsen nicht unterschätzen.

Für die Hagener ist es der vorletzte Test in Bösperde vor der DM, dem gößten Highlight der letzten 20 Jahre.

Wir drücken unseren Hagener Freunden die Daumen und hoffen, das sie sich mit einem Edelmetall bei der DM vor heimischer Kulisse belohnen werden.

 

 

 

 

Bericht vom 31.12.2021

 

Im Jahr 2019 entstanden die ersten Ideen der Offiziellen des Turnerbund Bösperde bezüglich einer Beregnungsanlage auf dem Faustballfeld an der Bahnhofstraße in Bösperde. Die Tbbler nutzen die Anlage nun schon seit 1992 und pflegen und hegen ihr Herzstück des Vereins liebevoll.

 

Leider wurde der Rasen in den heißen Sommermonaten der Vorjahre sehr in Mitleidenschaft gezogen und war dann teilweise schwer bespielbar für die Faustballer. Der bis dato eingesetzte Regenkönig (Beregnungswagen über ein Seilsystem) leistete zwar gute Dienste, doch waren die Einsatzmöglichkeiten begrenzt und auch der Wasserverbrauch sehr uneffizient.  So beschloss der geschäftsführende Vorstand des TBB zuerst einmal die Gegebenheiten, sowie die Kosten einer Beregnungsanlage zu ermitteln. Schnell kam man zu der Erkenntnis, dass es sich bei diesem Kostenaufwand um die größte finanzielle Investition in der Vereinsgeschichte handelt wird.

 

Da man aber finanziell nicht in der Lage ist diese Investition ganz alleine zu stemmen, stellten die TBB-Offiziellen einen Antrag auf „Sportfördermittel zur Förderung allgemeiner Anliegen“ bei der Stadt Menden. Mit großer Freude wurde der TBB dann über eine Bewilligung der Teilkostenübernahme, der Stadt Menden, im August informiert. Großes Kompliment richten die Tbbler dabei an das Sportamt der Stadt Menden, die bei der Umsetzung sehr geholfen haben.  Es ist zwar immer noch ein vierstelliger Betrag, den der TBB selbst stemmen muss, aber nach einer Mitgliederabstimmung im Rahmen der Mitgliederversammlung standen alle Vereinsmitglieder hinter dem Projekt.

 

Wir sehen das Ganze als eine Investition in die Zukunft für unseren Verein, gerade in Zeiten von Corona und dem fortschreitenden Klimawandel, erklärt TBB-Vorsitzender Markus Eckert.

 

Somit wurde nach der Sommersaison mit dem ersten Bauabschnitt begonnen, wobei die Tbbler natürlich auch selbst kräftig Hand anlegten. So wurden 200 mtr. Wasserversorgungsrohr, 6 Sprenger und eine elektronische Steuerung installiert. Im Frühjahr nächsten Jahres wird mit der Installation einer Druckerhöhungsanlage, der zweite und letzte Bauabschnitt erfolgen und dann sollte es im Sommer nächsten Jahres heißen: Wasser marsch!

 

 

Am letzten Wochenende endete das letzte TBB-Highlight anlässlich des 125jährigen Vereinsjubiläum, sowie dem 40jährigen Bestehen der Faustballabteilung des TBB.

Am Samstag präsentierten die Faustballer des TBB mit gleich zwei DFBL-Bundesligaspielen hintereinander einen Leckerbissen für alle Faustballinteressierte.

Ab 14.00 Uhr startete mit dem  Leichlinger TV, der Tabellenfünfte der DFBL gegen den direkten Tabellennachbarn vom TK Hannover aus Niedersachsen. Die Rheinländer aus

 

Leichlingen legten los wie die Feuerwehr und überrollten die Hauptstädter aus Niedersachsen. Wer gehofft hatte das sich ein langes Match, welches über 5 Gewinnsätze gespielt und somit maximal nach 9 Sätzen endet, entwickelt, der wurde leider enttäuscht. Die Leichlinger gewannen ein Satz nach dem anderen, auch der Tatsache geschuldet, das sich ein wichtiger Hannoveraner Spieler frühzeitig im ersten Satz verletze. Trotzdem sahen die Zuschauer ein kurzweiliges Spiel mit sehenswerten Aktionen beider Teams, was nach 1 Stunde und 15 Minuten mit dem Leichlinger TV, als verdienten Sieger endete. Das sehr junge Team aus Leichlingen gewann eindrucksvoll mit einem 5 zu 0 gegen Hannover und belegt nun den vierten Tabellenplatz in der DFBL-Faustballbundesliga. TK Hannover rutscht auf Platz 7 ab. Im Anschluss durften dann der TSV Hagen 1860 gegen den Ahlhorner SV ran. Vor mittlerweile gut gefüllter Zuschauertribüne in der Bösperder Sporthalle gewannen die Hagener knapp den ersten Satz gegen Ahlhorn.Es entwickelte sich ein munteres Spielchen mit vielen spektakulären Spielszenen im Angriff, sowohl als auch in der Abwehr. Nach dem ersten verlorenen Satz zeigten die Ahlhorner ihre Klasse und gewannen klar zwei Sätze in Folge gegen die Volmestädter aus Hagen. Satz Nr. 4 geht dann hart umkämpft und glücklich an die Hagener bevor Satz Nr. 5 wieder an die Niedersachsen aus Ahlhorn ging. Doch dann war der Ahlhorner Bann gebrochen und die Hagener gewannen die nächsten drei Sätze und gingen mit 5 zu 3 Sätzen als Sieger vom Platz.

Fazit: die Zuschauer bekamen in beiden Partien hochklassigen Faustball- Spitzensport zu sehen.

 

In der Satzpause wurde den Offiziellen des TBB noch eine Ehre zu Teil. Der stellvertretende Bürgermeister Andreas Salmen war zu Gast in der Bösperder Sporthalle und überreichte noch nachträglich für das 125jährige

Vereinsjubiläum das Fahnenband der Stadt Menden.

 

Der Vorstand des TBB mit seinen Beiratsmitgliedern und den Faustballern blickt nun stolz auf einige Veranstaltungen anlässlich des Jubiläums in diesem Jahr zurück. 

Mit dem TBB-Menschenkickerturnier aller Bösperder Vereine und dem TBB-Kinderjahrmarkt im August,  sowie der TBB-Gala, als offizielle Würdigung des 125jährigen, Anfang Oktober in der Schützenhalle Bösperde und den Faustball-Bundesligaspielen als Abschluss, war eine Menge los beim Turnerbund Bösperde im Jahr 2021.

 

   Insbesondere allen Helfern der zahlreichen TBB-Events gilt ein dickes Dankeschön!!!!

 

TBB zelebriert TBB-Gala...

es war anders aber sehr schön, so die einhellige Meinung der geladenen Gäste der TBB-Gala, anlässlich des 125jährigen Jubiläums in der festlich dekorierten Schützenhalle Holzen-Bösperde Landwehr am letzten Samstag.

 

Circa 80 Gäste folgten der Einladung des TBB Vorstandes und verlebten einen geselligen Abend.

 

Nach einem Sektempfang starte das kurzweilige Programm mit der Begrüßung durch den 1. TBB-Vorsitzenden Markus Eckert. Anstelle langer Festreden berichtete der TBB-Vorstand gemeinschaftlich über das derzeitige Vereinsleben, aber auch über die Probleme als Breitensportverein und Zukunftsprojekte.

 

Unter den Gästen befand sich neben Menden´s stellvertretender Bürgermeisterin Brigitte Erdem, die einige Grußworten an die Gäste richtete, auch politische Prominenz. Dagmar Freitag scheidende Bundestagsabgeordnete und noch Vorsitzende des deutschen Sportausschusses besuchte mit Ihrer Nachfolgerin Bettina Lugk die TBB-Gala. In ihrer kleinen Laudatio ließ sie es nicht unerwähnt, wie gerne Sie in ihrer Amtszeit den Ortsteil Bösperde besuchte und mit großer Freude das Bösperder Vereinsleben verfolgte.

 

Unter großem Beifall gab sie ihrer Nachfolgerin Bettina Lugk, die erstmalig in Bösperder verweilte, den Ratschlag die Bösperder weiter im Fokus zu halten, denn in Bösperde sei immer was los.

 

Nun folgten weitere Begrüßungen durch die Sportfunktionäre des Westfälischen Turnerbundes, des Märkischen Turnerbundes, des Kreissportbundes, des Turnbezirk Hemer- Menden und dem Stadtsportverband Menden. Für alle Abordnungen der Bösperder Vereine kam Klaus Durawa von der IGB-Bösperde zu Wort. Im Anschluss ehrte Ira Lieber Vizepräsidentin des Westfälischen Turnerbundes im Bereich Turnen zusammen mit Aron Schmidt vom Märkischen Turnerbund einige TBB-Mitglieder für besondere Verdienste. Astrid Kemper wurde mit der WTB Ehrennadel in Silber und Petra Leiber mit der WTB Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Den MTG Gau-Ehrenbrief erhielten Gloria Preuss, Markus Schälte, Markus Reinhart und Markus Eckert. Neben diesen Ehrungen, ehrte der TBB-Vorstand aber auch noch vier seiner ehemaligen ersten Vorsitzenden und den scheidenden Platzwart des Faustballfeldes mit kleinen Präsenten. In den Pausen wurde die TBB-Gala von den Darbietungen zweier junger Sängerinnen, sowie den Tanzmädels des Tus Lendringsen untermalt. Nach Abschluss des offiziellen Teils mit den Schluss- und Dankesworten von TBB-Chef Markus Eckert erfreuten sich die Gäste dann noch an einem Buffet, einer Zauberschow des Illusionisten Sascha Lange und einem Quiz, natürlich mit Fragen rund um den Turnerbund Bösperde, bei dem es auch etwas zu gewinnen gab. Der TBB-Vorstand gibt sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung, haben sich die Anstrengungen verbunden mit der Organisation und Durchführung doch sehr gelohnt.

Mitgliederzahlen beim Turnerbund Bösperde bleiben konstant

 

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand ganz rustikal auf dem Faustballfeld in Bösperde statt. Als Überraschung gab es im Anschluss Essen vom Foodtruck. Und noch lange saß man unter den Pavillons zusammen und genoss nicht nur das gute Wetter. Für 50jährige Mitgliedschaft wurde Anne-Marie Düllberg geehrt und gleichzeitig zum Ehrenmitglied ernannt. Ulrike Marczenke ist dem Turnerbund seit 25 Jahre treu und Engelbert Schälte seit 40 Jahren. Das die Mitglieder dem Verein treu bleiben konnte auch Kassiererin Astrid Kemper berichten. So blieben auch in dem schwierigen Jahr 2020 die Mitgliederzahlen konstant. Nach den Berichten des Vorstandes, Fachwarte und Kassiererin stimmte die Versammlung bei den anschließenden Wahlen nicht nur beim geschäftsführenden Vorstand auf Wiederwahl, sondern auch bei allen anderen Wahlen. Neue Kassenprüfer wurden Ursula Franke und Jörg Leiber. Erster Vorsitzender Markus Eckert lud alle Anwesenden für den 02.10.2021 in die Schützenhalle Holzen-Bösperde-Landwehr ein. Mit einer Gala wird dann der 125jährige Geburtstag des Vereins gefeiert.

Rückblick: Das Event-Wochenende 21.08/22.08.21

 

Das Event-Wochenende des Turnerbundes Bösperde am letzten Wochenende war ein voller Erfolg.

 

Anlässlich des 125jährigen Geburtstags in diesem Jahr hatte der TB Bösperde am Samstag, den 21.8.21 zur Teilnahme an 1. TBB-Menschenkickerturnier auf dem TBB-Faustballfeld aufgerufen. Es folgten 13 Mannschaften dem Aufruf des TBB und es waren nicht nur Bösperder Mannschaften.

 

Bei allerbestem Wetter spielten die HBL-Kicker (Schützenverein), die Frankophilen (Freunde Maroeuil), DJK-Alte Herren, DJK-Senioren (DJK Bösperde Fussball), Llucmajor (Bösperder Kegelverein), die Jungs aus Menden, Sonntagskicker, das Überraschungsteam, SG Hemer  (alles auswärtige Mannschaften) sowie die drei TBB-Abteilungen, TBB-Faustballelten, TBB-Faustballer und der TBB-Er und Sie Gruppe um die ersten drei Plätze. Der sportliche Ehrgeiz fehlte bei dem Menschenkickerturnier natürlich bei keinem Team, wobei der Fun-Faktor im Vordergrund stand.

 

Nach einem langen Turniertag mit 28 Begegnungen konnten die Jungs aus Menden vor der SG Hemer und den TBB-Faustballer den Turniersieg für sich verbuchen. Alle drei Erstplatzierten erhielten Preise.

 

Die Teilnehmer verweilten noch coronagerecht in gemütlicher Runde auf dem Faustballfeld.

 

Für die Verantwortlichen und die Helfer des TBB war das aber nur die erste Kraftanstrengung des Wochenendes, denn am Sonntag ging es mit Salasa Kinderjahrmarkt auf dem Faustballfeld und in der Sporthalle ab 11 Uhr weiter. Es warteten eine Hüpfburg, viele tolle Mitmachaktionen im turnerischen spielerischen Bereich auf die kleinsten Besucher, sowohl auf dem Faustballfeld und auch in der Sporthalle. Höhepunkt waren die drei Vorstellungen des Kinderzauberers Sascha Lange. Mit einer liebevoll gestalteten Show ließ er die anwesenden Kinderherzen höherschlagen. Zum Abschluss erhielt jedes Kind einen Turnbeutel, der eine kleine Überraschung beinhaltete. Die Erwartungen der TBB-Verantwortlichen an die TBB-Kinderveranstaltung, trotz aufwendigem Hygienekonzept, wurde bei weitem übertroffen. Wir wollten auch hier anlässlich unseres 125jährigen Jubiläum den Kindern in den nicht ganz einfachen Zeiten eine Veranstaltung, natürlich unter Coronauflagen, bieten, erklärt ein zufriedener TBB-Chef Markus Eckert. Nicht unerwähnt lassen, darf man die Tatsache, dass die Veranstaltung aus dem Fördertopf des Landes NRW „Neustart miteinander“ unterstützt wurde und dadurch in diesem Umfang möglich war.

 

Dreizehn Mannschaften spielen am Samstag beim ersten TBB-Menschenkickerturnier ab 13.00 Uhr um die ersten drei Plätze, die mit Preisen dotiert sind.

 

Am Sonntag geht es dank dem Wettergott ab 11.00 Uhr in die Sporthalle zum Salsa-Jahrmarkt der Wunder. Bitte die Hallenschuhe nicht vergessen.

 

               Es gelten die 3 G´s!!!

 

 

 

Damit uns Corona den Spaß nicht verdirbt, haben alle Besucher der Veranstaltungen die Möglichkeit, sich in direkter Nachbarschaft in der Schützenhalle Hölzen Bösperde testen zu lassen. Es gibt Extra-Testkontingente für Euch am Samstag und Sonntag, den 21.8/22.8.21 von 8.00 -12.00 Uhr.

Bitte registriert Euch unter www.schnelltest-mk.de.

Es wird kein PKW benötigt! Die Registrierten können mit Abstand zu Fuß vor der Schützenhalle durch die Teststraße gehen.


 

Besucht uns bei der Mendener Sportwoche vom 02.08.-27.8.21 beim Discgold, Openair-Zumba und Faustball!

Auf dem Rasenfeld neben der Sporthalle Bösperde

Terminankündigung: 

TBB-Vorstandssitzung mit Beirat als Videokonferenz am Mittwoch, den 04.08.2021 ab 20.00 Uhr.

(Die Teilnehmer erhalten vor dem Termin eine Email mit einem LINK. Bei Betätigung dieses Link´s werdet ihr

in den virtuellen Meetingraum geleitet. Vorraussetzung dafür ist ein PC/Laptop/Tablet mit Cam oder auch ein Handy ist nutzbar).

 

Happy Birthday...

 

heute vor 125 Jahren, am Samstag, den 04. Juli 1896 gründeten 67 Turnfreunde  im Ulmeschen Lokal zu Bösperde den neuen Verein, dem aus Dank finanzieller Hilfe, der Name "Turnerbund Neuwalzwerk Bösperde" gegeben wurde.

ACHTUNG: Wir suchen dringend einen ÜL für unsere, Abt. Breitensport!

 

Es steht bei uns ein ÜL-Wechsel an!

Daher suchen wir dringend zur Verstärkung unseres Teams und zur Übernahme der bestehenden Gruppe "Kinderturnen (4-6 Jahre)" einen Übungsleiter/in aus dem Raum Menden und Umgebung.

Wir freuen uns über jede Bewerbung. Eine lukrative Entlohnung ist vorausgesetzt.

Ansprechpartnerin ist Tatjana Kismarton unter Tel.: 0151/54836897 oder Astrid Kemper unter  0160/1817480 oder per Email unter vorstand@tbboesperde.de.