DM-DISCGOLF 2021

 

TBBler Peter Hennecke ist DMVizemeister M60.

 

Die Anreise zur 36sten Deutschen Meisterschaft der Discgolfer nach Freiburg im Breisgau hat sich für unsere Ü-60 Discgolfer gelohnt. Während Ulli einen beachtlichen Fünften Platz erkämpfte konnte Peter nach konzentriertem Spiel über 4 Tage das Treppchen als Vizemeister besteigen.

Trotz der sehr mäßigen Werbung für die Stadtsportwochen konnten einige Spieler für den Discgolfsport begeistert werden.
Am Montag trafen sich erstmals „die Neuen“ auf der Anlage in Fröndenberg da es bekanntlich der Stadt Menden immer noch nicht gelungen ist ein geeignetes Gelände zur Verfügung zu stellen. Der Parcours und seine Besonderheiten wurden vorgestellt und die verschiedenen Möglichkeiten eine Scheibe zu werfen. Dann ging es auf die Bahnen. Es wurden „Doubles“ gespielt. Immer zwei Spieler spielen zusammen und werfen von der besten Platzierung in Richtung Korb.
Alle möchten weiter trainieren und treffen sich am kommenden Montag wieder auf ein paar Runden um 17 Uhr in Fröndenberg.

Zwei TBBler starten bei der Discgolf-DM 2021

 

Die Startplätze für die Deutsche Meisterschaft im Discgolf 2021 sind vergeben. In der Gruppe Ü-60 starten für unseren Verein die Brüder Ulli und Peter Hennecke. Nur die ersten 8 der Deutschen Rangliste Ü-60 erhalten einen der begehrten Startplätze. Mit 128 Teilnehmer*innen ist das Starterfeld bestens besetzt. Während Ulli bereits im ersten Anlauf ins Starterfeld rutschte musste sein Bruder noch zittern.

 

Ein knappes D-Rating von 849,855 (Ulli) zu 849,519 (Peter) genügt dann doch für die Teilnahme an der DM 2021.

 

Wer sagt denn dass man nur bei gutem Wetter Discgolf spielen kann. Discgolf ist ein Trendsport der bei jedem Wetter gespielt werden kann. Aerosol Experten berichten von einer Infektionswahscheinlichket von „sehr gering“! Also los gehts: lasst uns Discgolf spielen

"Scheibenspechte Menden" suchen Euch!!!

Liebe Discgolfer,


Die Außensportanlagen sind wegen der Coronamaßnahmen nur eingeschränkt möglich.

Es gilt zur Zeit Variante 2:

Siehe https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/neue-coronaschutzverordnung-mit-leichten-lockerungen

5 Personen aus 2 Haushalten, wobei Kinder bis einschl. 14 Jahren bei der Höchstzahl 5 Personen nicht mitzählen.
Aus diesem Grund muss leider auch der Trainingsbetrieb auf der Anlage in Fröndenberg Montags von 17 bis 18.30 Uhr ausgesetzt werden.

 

Immer Montags von 17 bis 18.30 Uhr

 

Ab sofort treffen sich die Discgolfer wieder zum regelmäßigen Spiel.

Wegen der Corona Einschränkungen geht es momentan nur in 2er flights auf der Runde in Fröndenberg. Zum Treffen um 17 Uhr wird das flight so zusammen gestellt, wie die Spieler/innen eintreffen.

Happy flights
Kontakt: Peter Hennecke

0177/6836111

Quelle WP vom 28.012.2019

Am 13.11.2019 fand eine Versammlung des Turnerbundes Bösperde (TBB) statt. Die Eröffnung einer neuen Abteilung Discgolf nahm einen umfangreichen Teil ein. Peter Hennecke hatte für die Versammlung eine Präsentation „Discgolf in Menden“ vorbereitet. Er steht dem Verein zukünftig als Instruktor und Übungsleiter zur Verfügung, unterstützt von seinem Bruder Ulli. Feste Trainingszeiten für den Sommer sind in der Planung, ebenso Trainingszeiten für den Winter. Eine Driving Range nach dem Vorbild der Ballgolfer ist ebenfalls geplant. Diese Driving Range ist in Deutschland einmalig und dient dem Erlernen und der Verbesserung der Wurftechnik. Könner, Anfänger oder auch Interessierte sind jederzeit willkommen. Anfänger können mit einer kleinen Investition bereits Discgolf spielen. Selbst das Ausleihen einer Scheibe ist möglich.  Discgolf in Menden hat nun eine Zukunft!

 

Der TBB-Vorstand begrüsst die "Scheibenspechte Menden" und freut sich über die Gründung der neuen Abteilung "DISCGOLF".

 

Herzlich Willkommen beim TBB dem neuen Abteilungsleiter Peter Hennecke und seinem Bruder Ulli Hennecke.

 

Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und bieten als erster Mendener Sportverein ab sofort die Trendsportart Discgolf für alle Interessierten an.

Alle Infos hier unter Abteilungen > Discgolf.

Kontakt unter Peter Hennecke: 0177/6836111

oder per Email peter.hennecke@t-online.de